Frisurentrends 2014 – lange Mähne oder Kurzhaarfrisur

Haarstyling 2014 – In & Out´s

Die Frisurentrends 2014 präsentieren sich vielfältig wie noch nie. Ob schicke Kurzhaarfrisur oder lange Mähne, klassisch oder modern, gefärbt oder Natur, im Trend liegt eigentlich alles, was man mit Haaren anstellen kann. 

Ein Schnitt, mehrere Stylingvarianten

Der „Blunt Cut“ ist absolut in. Gezeigt wurde er vom Model Karen Elson auf den internationalen Fashion Weeks. Sowohl für den Friseur als auch für die Trägerin ein unkomplizierte Angelegenheit: Die Haare werden exakt auf eine Länge gebracht. Als Finish gibt es auf Wunsch eine auffällige Farbe; bei Elson war es ein leuchtendes Rot. Kann, muss aber nicht sein. Die Frisur lässt sich in verschiedenen Styles tragen. Je nach Länge der Haare können ebenfalls Hochsteckfrisuren daraus entstehen oder das Haar wird zu einem Zopf zusammengebunden. Alternativ dazu bringt das Ziehen eines Seitenscheitels bereits eine Veränderung. 

Ungeordnetes Volumen ist das Motto der Saison

Grundsätzlich gilt in diesem Jahr für das Styling: Der Ansatz ist voluminös, die Längen fallen lässig. „Ungeordnetes Volumen“ wurde von den Star-Stylisten für Frühjahr/Sommer 2014 als Motto ausgegeben. Ein Frisurentrend 2014 ist deshalb der Pretty grunge – Look: Zu einem Seitenscheitel gesellen sich ein im Stil der Eighties toupierter Ansatz und locker fallende Längen. 

Shorty, Pony, Strähnen – die Schlagwörter bei den Kurzhaarschnitten

Die VIPs setzen auf unkomplizierte und pflegeleichte Kurzhaarschnitte. Shorty, Pony und Strähnen sind hier die Schlagwörter. Ponyfrisuren bleiben trendy. Die Schnittvarianten sind unterschiedlich. Mal steht der asymmetrische Pony im Fokus, mal ist es der kurze Pony, der zur Seite hin länger wird und zur Seite gestrichen wird. Auch schick: die poppige Ponyversion mit einer bis zur Nasenspitze reichenden Strähne, während die Seiten eher kurz gehalten sind. 

Der Bob ist ein Evergreen

Bobträgerinnen dürfen weiterhin ihrem Stil treubleiben. Der Bob ist ein Evergreen der Frisurenwelt und zählt gleichfalls in diesem Jahr zu den Trendfrisuren. Er ist ein echtes Stylingwunder und hat sich zu Recht unter den Top 10 bei den Damenfrisuren etabliert. Grafische Bobs mit akkurat getrimmten Längen, weiche Bobs für Frauen mit welligen Haaren, Bobs mit Pony und Long Bobs für Trägerinnen von längerem Haar seien an dieser Stelle nur stellvertretend für eine große Auswahl an Bobfrisuren genannt.

Vielseitigkeit ist bei den Farben Trumpf

Auch bei den Farben ist Vielseitigkeit Trumpf. Blond in allen Facetten bleibt im Trend. Karamell und satte Brauntöne unterstreichen die Weiblichkeit. Wer sich nicht für eine Farbe entscheiden kann, nimmt einfach mehrere, macht sich beispielsweise violette Strähne oder setzt auf multitonale Effekte.

Veröffentlicht unter Beauty & Schönheit Getagged mit: , , , ,
One comment on “Frisurentrends 2014 – lange Mähne oder Kurzhaarfrisur

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*